__________________________________________________________________________

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachbereich Zentrale Dienste zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie zur Verstärkung als

Referent Gremienbetreuung (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Anstellung
mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 bzw. 41 Stunden.

· Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 SH BesG ·

__________________________________________________________________________

IHR PROFIL
  • Sie können ein abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium vorweisen. Alternativ haben Sie die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste (früher: gehobener nichttechnischer Dienst). Oder Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten mit der 2. Angestelltenprüfung.
  • Sie haben mindestens zweijährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung.
  • Sie konnten bereits Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit kommunalpolitischen Funktionsträgern und Gremienvertretern aus dem kommunalen Bereich sammeln.
  • Ihre Persönlichkeit zeichnet sich durch Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie eine hohe Leistungsbereitschaft aus. Entschlusskraft, Durchsetzungs- und Verhandlungsfähigkeit besitzen Sie ebenso.
IHRE AUFGABEN
  • Sie unterstützen die Gremien des Kreises sowie deren Mitglieder bei grundsätzlichen Angelegenheiten.
  • Sie sind verantwortlich für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Sitzungsdienstes für den Kreistag, den Ältestenrat, den Hauptausschuss und den Polizeibeirat.
  • Sie agieren als Systemkoordinator für das digitale Sitzungsmanagement ALLRIS.
  • Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört die Mitwirkung und Unterstützung bei grundsätzlichen Angelegenheiten nach der Hauptsatzung, der Entschädigungssatzung sowie deren Geschäftsordnung für den Kreistag ebenso wie die Mitwirkung und Unterstützung bei der Vorbereitung von Dienstanweisungen des Kreises.
  • Sie betreuen die von der Selbstverwaltung beschlossenen Partnerschaften und sorgen für die Durchführung von Veranstaltungen des Kreistages und sind zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des Kreises.
WIR BIETEN IHNEN
  • Sie erwartet eine flexible Arbeitszeitgestaltung und ein Betriebliches Gesundheitsmanagement.
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.
  • Einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV stellen wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung.
  • Gelegentliches mobiles Arbeiten von zu Hause ist nach Absprache ebenfalls möglich.
  • Für das leibliche Wohl sorgt unsere Kantine und Duschen stehen, z.B. für Radfahrer, ebenfalls zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bei Interesse an dieser Stelle bewerben Sie sich online oder richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an bewerbung@kreis-rd.de.

Fragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Ströh (Tel. 04331 202-348).

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Sie kennen jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach mit den Schaltflächen am unteren Ende dieser Anzeige weiter.

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde wird unterstützt durch HR-Partner.